SPS-PROGRAMMIERUNG

SPS-PROGRAMMIERUNG DURCH ISW HEISST FÜR SIE

  • SPS-Programmierung nach IEC 61131-3
  • Weitreichende Erfahrung im Anlagenbau und Maschinenbau
  • Kompetente Ausführung, basierend auf breitem Know-how und langjähriger Erfahrung
  • Selbst entwickeltes standardisiertes und flexibles SPS-Entwicklungstool ISWplant©

Bei der Entwicklung Ihres maßgeschneiderten SPS-Programmes liegt unser Augenmerk auf Planung, Softwareentwicklung sowie Dokumentation.

Automatisierungssoftware ist ein Investitionsgut, welches flexibel ist und im Laufe eines Anlagenlebens auch an geänderte Prozessabläufe angepasst werden muss.

Die Automatisierung Ihrer Industrieanlage wird in die Bereiche Prozessleitebene, Steuerungsebene und in die Feldebene unterteilt.

pyramide

Die Prozessleitebene dient im Wesentlichen zur Bedienung und Beobachtung, Rezeptverwaltung und Ausführung, Messwertarchivierung, Betriebsdatenerfassung, usw.

Die Steuerungsebene dient zur Steuerung und Regelung Ihrer Anlage. Diese wird durch eine SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) realisiert.

Basis für die Steuerungsebene und das enthaltene SPS-Programm ist die Feldebene. Prozesssignale (Ein- und Ausgangssignale) werden digital oder analog verarbeitet.

Die Kommunikation zwischen der Prozessleitebene, der Steuerungsebene und der Feldebene kann auf verschiedenen Wegen realisiert werden (Feldbussysteme): Profibus, Profinet, WLAN, AS-Interface, EIB. Abhängig vom Einsatzbereich wird dies für Ihre Industrieanlage individuell geplant, angepasst und optimiert.

Als SPS-System für die Entwicklung Ihrer Automatisierungssoftware liegt unser Fokus auf allen gängigen Systemen (Siemens Simatic S7©, B&R, etc.).